Unternehmensprofil


Unsere Firma ist ein junges und dynamisches Team. Unser primäres Ziel besteht nach wie vor in der Erzeugung von kalt gepresstem Öl in perfekter Qualität.

Die Ölqualität wird weitgehend durch die Herstellung im Kaltpressverfahren bestimmt, wobei der Fertigungsprozess absolut ohne Chemikalien abläuft.

Pellets, die Pressrückstände der Ölsamen, lassen sich dank ihres niedrigen Ölgehalts mahlen und weisen positive physiologische Eigenschaften ähnlich denen der Öle auf. Dadurch eignen sie sich vorzüglich als natürlicher Zusatzstoff von Backwaren.

Wir legen großen Wert auf den „zero waste“-Charakter des Verfahrens, das heißt, es entstehen keine ungenutzten Nebenprodukte. Alle Teile der bei uns eintreffenden Rohstoffe werden verarbeitet. Die bei der Produktion anfallenden Erzeugnisse werden überwiegend in der Lebensmittelindustrie, aber auch in der Kosmetik- und in der Futtermittelindustrie verwendet.

Wenn möglich, stellt bereits der Ausgangsstoff das „Nebenprodukt“, d.h. den unbenutzten Teil eines anderen Verfahrens dar. Beispielsweise ist Traubentrester beim Traubenkernöl ein Nebenprodukt der Weinproduktion, Maiskeim ein Nebenprodukt der Mühlenindustrie und der Bioethanolproduktion, beim Kürbiskern handelt es sich in unserem Fall um den Kern des als Rohstoff der Babynahrungsproduktion benutzten kanadischen Kürbisses, der sonst gar nicht verwendet würde.

Unser Kernprodukt ist weiterhin das Traubenkernöl, das auch in erlesenen Varianten aus unterschiedlichen Weinregionen hergestellt wird.

Wir füllen die Öle in dunkle Flaschen ab, um eine längere Haltbarkeit und eine höhere Qualität zu erzielen.


ZeroWaste atlatszo                                 EU-Bio-Logo1                                 Biokontroll védjegy-nkftátlátszó                                 Crossed Grain_Black and white - no copyright