Salat mit Nussmayonnaise

Közzétéve: 2016. Nov 8.
Labels:

Selbst hergestellte Mayonnaise ist deshalb so gut, weil sie – abhängig vom hinzugefügten Öl – eine sehr abwechslungsreiche Saucenbasis bilden kann. Dieser Salat wird durch das Nussöl zu etwas ganz besonderem, nur dass das Nussöl in der Mayonnaise steckt.

dsc_7911

Zutaten:

  • 2 Hände voll gemischte Salatblätter
  • 2 Scheiben dunkles Brot
  • eine Rauchwurst oder Cabanossi
  • 70 ml Kefir
  • 1 Eigelb
  • 200 ml kalt gepresstes Nussöl
  • 1 TL frisch gepressten Zitronensaft
  • 1 Kaffeelöffel Senf
  • 100 g Quark
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für die Mayonnaise das Ei trennen, zum Eigelb langsam und unter ständigem Rühren das Nussöl zugeben.
  2. Wenn das Öl komplett verbraucht ist, die Masse salzen, pfeffern, den Zitronensaft und den Senf unterrühren.
  3. Kefir zur Masse hinzufügen.
  4. Die Rauchwurst halbieren, in Scheiben schneiden und leicht anbraten.
  5. Das Brot in dem ausgelassenen Bratfett ebenfalls leicht anbraten, salzen und pfeffern.
  6. Den Salat auf einen großen Teller schichten, den Quark darauf träufeln, die Rauchwurst, die Salatsauce und die Brotstücke darauf geben.

Ähnliche Produkte

Dióolaj

Walnussöl

Das Walnussöl gehört zu den Ölen mit dem angenehmsten Aroma und Geschmack. Die regelmäßige Einnahme von Walnussöl senkt den Cholesterinspiegel,…

Weitere Informationen